Weiterbildung für die Posaunenchöre

Der Posaunenchor ist die glänzendste Gemeinschaft der evangelischen Kirche.

Damit die Posaunenchöre aber zusätzlich auch immer besser klingen, bietet das Posaunenwerk den Mitgliedern der Posaunenchöre verschiedene Möglichkeiten der Fortbildung und der Verbesserung des eigenen musikalischen Niveaus an:

- Gemeinschaftsproben mit dem zuständigen Landesposaunenwart (Wochentagsproben);

- Teilnahme an Lehrgängen (verschiedene Längen) für Anfänger, Fortgeschrittene, Chorleiter, Ausbilder und Chorleiterkurse

- Teilnahme an den Bezirks- und Landesversammlungen

- gemeinsame Auftritte auf Dekanatsebene und darüber hinaus (Gottesdienste, Bläsertage etc.)

- Vermittlung von dem Posaunenwerk nahestehenden Instrumentallehrern für den regelmäßigen Unterricht

- Aufnahme in die Auswahlensembles JUPS und Blech Pur (bei Interesse: Nachfrage bei Landesposaunenwart Frank Vogel)